Focusing für Fortgeschrittene:
Das Jahresprogramm


Das Jahresprogramm für Fortgeschrittene ist für Menschen gedacht, die die Focusing-Grundausbildung (Stufen 1 - 4) bei mir abgeschlossen haben. Es besteht aus zwölf Terminen - einem Termin pro Monat - zu den unten aufgeführten Themen.



Jeder Termin umfasst 90 Minuten, in denen ich theoretische Hintergründe zum jeweiligen Monatsthema erkläre und Ihnen ganz konkrete Schritte zeige, mit denen Sie sich selbst und auch andere in dem entsprechenden Bereich unterstützen können.



Außerdem führe ich Sie bei jedem Termin durch Ihren ganz persönlichen Focusing-Prozess zu dem Monatsthema oder einem anderen Thema Ihrer Wahl.



Insgesamt begleite ich Sie ein Jahr lang dabei, Focusing noch tiefer in Ihr Leben zu integrieren und Ihre Beziehung zu Ihrem inneren Erleben und dem anderer Menschen noch weiter zu stärken.



Achtung: Das Jahresprogramm befindet sich im Aufbau. Einzelne Themen und auch die Reihenfolge der Themen können sich noch ändern.


 
Monat 1: Präsenz, Präsenz, Präsenz


Präsenz ist die Fähigkeit, sich allem in uns zuwenden zu können, ohne uns mit unserem Erleben zu identifizieren und ohne es zu verdrängen. Wenn wir aus der Präsenz heraus zu unseren inneren Teilen in Beziehung treten, können sie in unsere Ganzheit zurückkehren.


Im ersten Monat wiederholen und vertiefen wir fortgeschrittene Techniken, diese wertvolle Fähigkeit in uns selbst und anderen zu kultivieren und zu stärken.
 
 
Monat 2: Der Prozess des Nicht-Wollens


Wenn wir auf innere Teile stoßen, lassen diese uns häufig zunächst wissen, was sie NICHT für uns wollen.


Im zweiten Monat lernen wir Wege kennen, zum tiefsten, unter der Oberfläche verborgenen Nicht-Wollen unserer Teile vorzudringen und es aus der Präsenz heraus zu hören.
 
 
Monat 3: Der Prozess des Wollens


Nachdem Teile uns offenbart haben, was sie nicht für uns wollen, sind sie meistens bereit mitzuteilen, was sie für uns wollen - vor allem welche Gefühle.


Im dritten Monat wenden wir uns den Wünschen und Sehnsüchten zu, die unsere Teile in sich tragen.
 
 
Monat 4: Die das Leben vorantreibende Energie


Focusing liegt die Erkenntnis zugrunde, dass im Menschen eine das Leben vorantreibende Energie wirkt.


Diese Energie wohnt in allen Teilen - gleichgültig, wie destruktiv sie vielleicht anfangs erscheinen. Durch den Prozess des Nicht-Wollens und Wollens können wir diese Energie anzapfen.


In diesem Monat vertiefen wir Wege, unsere Lebensenergie aktiv in Fluss zu bringen und für unseren Lebensprozess zu nutzen.
 
 
Monat 5: Das kritisierende Etwas und das kritisierte Etwas


Ein bestimmter Typus innerer Teile attackiert und kritisiert häufig andere innere Teile.


Im fünften Monat beschäftigen wir uns mit den typischen Eigenschaften und Verhaltensweisen beider Seiten und lernen, aus der Präsenz heraus beide durch einen Wandlungsprozess zu führen.
 
 
Monat 6: Focusing mit drei Teilen


In Focusing-Prozessen stoßen wir oft auf ein "Gefühl" und ein "Gefühl über das Gefühl". Manchmal existiert aber noch eine dritte Ebene: ein "Gefühl über das Gefühl über das Gefühl". 


In diesem Monat besprechen wir, wie man diese drei Teile aus ihrer Verhakung löst und ihnen so gegenüber tritt, dass sie sich verändern können.
 
 
Monat 7: Focusing auf das sogenannte "Innere Kind"


Beim Fokussieren treffen wir nicht selten auf Teile, die sich anfühlen wie "Innere Kinder".


Im siebten Monat lernen wir, wie wir mit diesen in Beziehung treten können, so dass sie sich entwickeln und zu inneren Erwachsenen werden.
 
 
Monat 8: Focusing und Schmerz


Körperlicher und emotionaler Schmerz gehen IMMER miteinander einher, wobei jedoch meistens die eine oder die andere Empfindung deutlich überwiegt.


Im achten Monat beschäftigen wir uns mit dem Prozess, beide voneinander zu trennen und durch einen Heilungsprozess zu führen.
 
 
Monat 9: Focusing und Sucht


Wir alle kennen das: zu viele Süßigkeiten, zu viel Alkohol, zu viel Tabak, zu viel Fernsehen, zu viel Internet, zu viele Computerspiele, zu viel Sport.


Im neunten Monat lernen wir die Dynamik kennen, die Süchten zugrunde liegt, und besprechen Werkzeuge, bei sich und anderen damit zu arbeiten.
 
 
Monat 10: Handlungsblockaden


Gibt es Dinge in Ihrem Leben, die Sie gerne tun würden, aber einfach nicht tun?


In diesem Monat besprechen wir die Dynamik von Handlungsblockaden und lernen Wege kennen, sie aufzulösen.
 
 
Monat 11: Focusing im Alltag


Bisher haben wir gelernt, wie wir in Sitzungen fokussieren. Doch wie lässt sich all das Gelernte in den Alltag übertragen, in Situationen, in denen wir keine Zeit haben, uns zu "setzen"?


Um die Beantwortung dieser Frage geht es im elften Monat.
 
 
Monat 12: ???


Was brennt Ihnen noch auf den Nägeln? Was braucht es, damit das Jahresprogramm für Sie rund wird?


Im zwölften und letzten Monat bestimmen das Thema Sie!
 
 
Preis für das komplette Jahresprogramm:


900 Euro (zahlbar in zwei bis drei Raten)

 
zertifiziert und anerkannt durch:
 
Mitglied der deutschen Focusing Gesellschaft (DFG)