Mein Blog

Verwickelte Prozesse

Posted on May 1, 2012 at 12:00 AM

Beim Focusing wie auch bei jeder anderen Methode innerer Arbeit kann es passieren, dass man an einen Punkt gelangt, an dem der Prozess ins Stocken gerät. Man fokussiert nach allen Regeln der Kunst und trotzdem tut sich nichts und der Erfolg bleibt aus. Woran kann das liegen und was ist zu tun?


Das häufigste Problem beim Focusing ist, dass es innere Teile gibt, die den Prozess blockieren, die aber unbewusst sind. Meistens (aber nicht immer) sind das Teile, die in irgendeiner Form Kontrolle ausüben wollen. Sie wollen verhindern, dass andere Teile an Macht gewinnen und die Kontrolle übernehmen, sie wollen unangenehme Gefühle vermeiden oder sie wollen schnellen Erfolg beim Focusing sehen und machen Druck. Gibt es solche Teile, müssen sie ins Bewusstsein eingeladen werden. Sie müssen da sein dürfen und ihre Botschaft muss gehört werden, damit der Prozess weiter gehen kann.


Manchmal gibt es solche Teile aber nicht oder sie sind schon gehört worden und trotzdem steckt der Prozess fest. In dem Fall kann es sein, dass erst etwas anderes geschehen muss, bevor der Prozess wieder in Fluss gerät. Ich möchte einmal an einem Bild verdeutlichen, was ich meine.


Hatten Sie schon einmal Kabelsalat? Mehrere Kabel sind hoffnungslos miteinander verschlungen und man ist ratlos, an welcher Stelle man anfangen soll, das Chaos zu entwirren. Sie wollen einen Knoten lösen, fummeln an ihm herum und ziehen ihn dabei noch fester. Plötzlich stellen Sie fest, dass Sie zunächst einen anderen Knoten lösen müssen. Mit den entwirrten Enden des Kabels könne Sie nun den Knoten lösen, an dem Sie zuerst gearbeitet haben.


Ähnlich ist es bei der inneren Arbeit. Vielleicht muss zunächst ein anderes Problem gelöst werden, bevor Sie sich einem bestimmten Thema widmen können. Vielleicht müssen Sie erst das Problem mit Ihrem Nachbarn regeln, von dessen Apfelbaum Äpfel auf Ihr Auto fallen. Die dadurch gewonnenen Einsichten und Erkenntnisse und die dadurch frei gewordene Energie ist möglicherweise genaus das, was Sie brauchen, um endlich die Schwierigkeiten mit Ihrem Chef aus dem Weg zu räumen.


Wenn Sie also beim Fokussieren auf ein bestimmtes Problem festhängen und es keine unbewussten inneren Teile gibt, macht es Sinn, sich zunächst anderen Problemen zuzuwenden, auch wenn diese dem Anschein nach nebensächlich sind. Wenn Sie sich dabei meine Hilfe wünschen, schreiben Sie mir.

Categories: None