www.Focusing.me

Focusing lernen

Mein Blog

Emotionaler Schmerz

Posted on March 16, 2015 at 7:00 PM

Die meisten Menschen versuchen sich abzulenken, wenn sie emotionalen Schmerz spüren. Und das ist ganz verständlich. Schließlich fühlt sich emotionaler Schmerz ziemlich unangenehm an. Was spricht also dagegen, sich ein Stück Kuchen zu gönnen oder einen Schluck Wein oder einen guten Film im Kino?


Eigentlich nichts, es sei denn, dass der Kuchen, der Wein und der Film als dauerhafte Strategien verwendet werden, um dem emozionalem Schmerz grundsätzlich auszuweichen. Warum? Weil der Schmerz eine Botschaft enthält, die gehört werden will. Der Schmerz ist etwas, das unser Körper uns schickt, weil es im Leben nicht so läuft, wie es eigentlich laufen sollte.


Wie kann uns Focusing dabei helfen, dem emotionalem Schmerz zu begegnen und seine Botschaft zu entschlüsseln? Das Geheimnis ist, dass der emotionale Schmerz nie alleine da ist, sondern immer auch eine körperliche Qualität hat. In diese körperliche Qualität können wir hineinspüren. Und sobald wir das tun, befinden wir uns in einer anderen Welt. Wo spüre ich den emotionalen Schmerz? Vielleicht im Herzbereich? Und wie fühlt er sich an? Eventuell wie ein großer schwarzer Stein? Hat er eine Farbe und eine Form? Wenn ich mich auf dieser somatischen Ebene befinde, fühlt sich der Schmerz mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ganz anders an und ist möglicherweise gut auszuhalten. Vielleicht werde ich sogar neugierig darauf, was er mir mitteilen möchte.


Wenn wir auf diese Weise dem emotionalen Schmerz auf somatischer Ebene begegnen, kann er Schritte machen und uns seine Bedeutung enthüllen. Wie genau diese Schritte aussehen und wie sie unterstützt werden können, darum geht es beim Focusing-Prozess.


Nutzt man diesen, um sich allem im Innern mutig zuzuwenden, spricht auch nichts mehr gegen den Kuchen, den Wein und den Film.;)

Categories: None